„Döbeln ist bunt“ – Gemeinsam Neonazis am 4. Oktober entgegentreten
Aufruf des Bündnisses Döbeln ist bunt

Am 4. Oktober muss Döbeln einmal mehr beweisen, dass es eine weltoffene und bunte Stadt ist. Dass es eine Stadt ist, in der rechtsextreme Meinungen nichts zu suchen haben. Und dass es eine Stadt ist, deren Bürger sich nicht einschüchtern lassen. Wir alle, Döbelnerinnen und Döbelner, haben es in der Hand, die Stadt zu jener zu machen, in der wir leben wollen.

Am 4. Oktober haben Neonazis erneut eine Demonstration in Döbeln angemeldet. Die Kampagne “Sag was du denkst – Entfache das Feuer der Wahrheit” findet damit ihren Abschluss. Unter dem Deckmantel von Gemeinschaft versteckt sich rechte Hetze und Stimmungsmache gegen unsere demokratische Gesellschaft.

Vermutlich wird die Demonstration wie bereits im vergangenen Jahr von ehemaligen Mitgliedern der Nationalen Sozialisten Döbeln mitorganisiert. Nach dem Verbot der Gruppierung agieren sie nun in der JN, der politischen Jugendorganisation der NPD. Im Alltag sind die Aktivitäten der Neonazis seit dem Verbot deutlich präsenter geworden. Auch der Einzug der NPD in den Döbelner Stadtrat ist eine Entwicklung, die wir mit Sorge betrachten.

Keineswegs dürfen wir uns von rechter Propaganda einschüchtern lassen. Keineswegs werden wir akzeptieren, dass vor unserer Haustür eine Bühne für rechtsextreme Denkweisen entsteht. Keineswegs darf in Döbeln Platz für Neonazis sein.

Gewaltfrei und kreativ, vielfältig und bunt treten wir dem braunen Spuk entgegen. Gemeinsam stellen wir uns rechter Meinungsmache in den Weg. Zusammen wollen wir unseren friedlichen Protest zum Ausdruck bringen und zeigen, dass Döbeln bunt ist. Dabei müssen wir vor allem viele sein. Solidarisch werden wir unseren Protest auf die Straße tragen. Gemeinsam treten wir für Demokratie ein und geben den kalkulierten Einschüchterungsversuchen und geplanter Panikmache nicht nach.


Am 4. Oktober sind Sie alle aufgefordert, unsere demokratische Gesellschaft zu verteidigen. Kommen Sie ab 14 Uhr auf den Wettinplatz. Helfen Sie uns, klar zu machen, dass Nazis hier keinen Platz haben.

Wir sind viele!
Wir sind entschlossen!
Wir sind friedlich!
Wir sind bunt!

Döbeln ist bunt!